Ferienspiele Ostern 2018

Nach der Radtour in der Woche vor Ostern gab es in der zweiten Ferienwoche im Rahmen von Ferienspielen Tagesausflüge zum Geysir nach Andernach, zu den Lamas und Alpakas nach Simmerath und in die Kletterhalle nach Aachen. Insgesamt nahmen an diesem Ferienprogramm 73 Kinder aus dem Heimbacher Stadtgebiet teil.

In Andernach bekamen wir zunächst in einem Workshop eine Einführung in die Funktionsweise eines Geysirs und besuchten im Anschluss die interaktive Ausstellung bevor es dann mit dem Schiff zum Namedyer Werth ging, wo sich der Geysir befindet. Kurz nach unserem Eintreffen begann der etwa 15minütige Ausbruch, bei dem die Fontäne eine Höhe von bis zu 60 Metern erreichte. Ein beeindruckendes Schauspiel, nicht nur für die Kinder.

Einen Tag später besuchten wir die Venn-Lamas. Nach einem ersten Kennenlernen und Füttern der Tiere machten wir mit ihnen einen etwa 90minütigen Spaziergang und stellten dabei fest, dass die Tiere durchaus ihren eigenen Kopf haben und nicht immer zu dem Lust hatten, was von ihnen verlangt wurde. Wir lernten aber auch, dass das Vorurteil, Lamas würden ständig jeden anspucken, nur ein Gerücht ist. Zurück auf dem Hof wurde noch mit Lamawolle gebastelt und eine Schatzsuche veranstaltet, bevor es dann wieder nach Hause ging.

Am letzten Werktag der Osterferien konnte man sich in der Kletterhalle in Aachen im Bouldern versuchen. Dazu standen verschiedene Elemente in unterschiedlichen Höhen und mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung, die man beklettern konnte. Darüber hinaus warteten Trampoline und ein Ninja-Parcours auf die Kinder. Zum Schluss wurde noch eine Runde Beach-Fußball bzw. Beach-Volleyball gespielt.

Bilder von den Ausflügen gibt es hier.

Vielen Dank an alle, die durch ihre Teilnahme zum Gelingen der Aktionen beigetragen haben. Natürlich gilt mein Dank auch den begleitenden Eltern, ohne die solche Ausflüge nicht machbar gewesen wären!

Nun haben die Planungen für die Ferienspiele in den Sommerferien begonnen und ich hoffe, euch auch dann wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm anbieten zu können.